Karin R. Frees

Mit dieser Internetinformation möchte ich Ihnen gerne die
Friedhelm Frees Stiftung vorstellen. Diese Stiftung habe ich gemeinsam mit Herrn Professor Dr. med. Dr. h.c. A. Perneczky, o.ö. Professor für Neurochirurgie und ehemaliger Direktor der Neurochirurgischen Klinik und Poliklinik an der Johannes Gutenberg Universität Mainz ins Leben gerufen. Es handelt sich um eine gemeinnützige Einrichtung, die als rechtsfähige Stiftung des bürgerlichen Rechts am 18. Dezember 1992 vom Regierungspräsidium in Darmstadt nach dem Hessischen Stiftungsgesetz genehmigt wurde. Mit dieser Stiftung will ich dazu beitragen, daß die Forschung für Neurochirurgie gefördert wird. Das soll insbesondere dadurch geschehen, daß dem wissenschaftlichen Nachwuchs Studienaufenthalte und Präsentationen bei internationalen Kongressen ermöglicht werden.

Da das Stiftungsvermögen erhalten werden muß und nur seine Erträge zu Stiftungszwecken verwendet werden dürfen, haben wir die Stiftungssatzung so gestaltet, daß steuerbegünstigte Spenden möglich sind, die vom Stiftungsvermögen getrennt verwaltet werden und sofort in voller Höhe dem Stiftungszweck zugeführt werden können. Hiervon versprechen wir uns den entscheidenden finanziellen Erfolg für unser Vorhaben.

Der Stiftungsvorstand würde sich mit mir sehr freuen, wenn wir Sie für unsere Idee motivieren und auch für eine Förderung unserer Pläne gewinnen könnten.
Das Konto, das Ihnen dafür zur Verfügung steht, lautet:

BHF Bank Mainz
IBAN: DE94 50020200 0009011800
BIC-Code: BHFBDEFF500

Spendenquittungen können wir kraft zuerkannten
Rechtes selbst ausstellen.

Karin R. Frees